Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs T302SB505 Selbstverteidigungskurs für alle Interessierten ab 16 Jahren

Inhalt des Kurses:

- richtiges Verhalten in einer Angriffssituation
- effektive Selbstverteidigungstechniken (Hebel- , Schlag- und Tritttechniken), leicht zu erlernen, ohne großen Krafteinsatz ausführbar, vielseitig einsetzbar
- Techniken gegen verschiedene Angriffe (z.B. gegen Schläge, Haltegriffe, Umklammerungen, Haare ziehen, Würgen, sowie Techniken im Bodenkampf)
- Kennenlernen der eigenen körperlichen Stärken und Schwächen
- Stärkung des Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins
- nachhaltiges Lernen der Techniken durch stetige Wiederholung
- Theorie (Gesetzeslage, Notwehrparagraph, etc.)
Der Kurs dient als Einsteigerkurs, es werden keine Vorkenntnisse benötigt.
Die Kurse sind für Frauen und Männer geeignet!
Ab 16 Jahren, bis zu 12 Teilnehmer.
Einfache Sportkleidung (altes T-Shirt, an dem man ziehen kann), Hallenturnschuhe, Getränk.
Die Einführung findet am 21.08.2018 statt.

Der Dozent verfügt über den 4. Dan der World Taekwondo Federation, besitzt die Lizenz DOSB Breitensport Übungsleiter C, ist als Gewaltpräventionstrainer C zertifiziert und als Trainer/Abteilungsleiter der Abteilung Taekwondo beim PST Trier tätig. Darüber hinaus ist er Mitglied in der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP) und der deutschen Taekwondo Union (DTU).


Details zum Kurs
Zeitraum: Di. 21.08.2018 bis Di. 04.12.2018, 18:30 bis 19:30 Uhr
Termin(e): 14
Kosten: 60,00 EUR
Außenstelle Saarburg
Anmeldeschluss: 17.08.2018


[-] Kursraum:
  • Saarburg, Gymnasium Saarburg, Kleine Turnhalle
    Graf-Siegfried-Straße 72
    54439 Saarburg

[-] Dozent(en):
[ ] Einzeltermine: