Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs S307OS501 Der besondere Kochkurs: Genießen Sie die Alpenküche Schweiz und etwas Kulturgeschichte

Von Frankreich bis Slowenien zieht sich die Bergkette der Alpen quer durch Europa als geologischer Grenzwall. Früher mühsames Hindernis auf dem Weg aus dem trüben Norden in den sonnigen Süden dient der Alpenraum heute meist nur als schnelle Transitstrecke.
Aber die Alpen sind ein eigenständiger Kulturraum, in dem sich auch kulinarisch viel urtümliches bewahrt hat. Unter den Alpenländern nimmt die Schweiz eine Sonderstellung ein. Natürlich gibt es "die" typischen Schweizer Gerichte, wie Rösti, das Käsefondue oder die "Nationalwurst", den Cervelat, aber bei vier Sprachregionen und 26 Kantonen ist die ursprüngliche Schweizer Küche regional sehr vielfältig geblieben.
Der Kochkurs "Alpenküche" mit dem Schwerpunkt Schweiz kocht sich langsam aber beständig von der Basler Mehlsuppe über die Berner Kartoffelterrine hoch hinauf zu den Capuns (Krautwickel aus Mangoldblättern) in Graubünden und wieder hinunter zu einem Kaninchenragout im Tessin. Die Namen der Gerichte entführen in eine andere Welt: Tatsch, Scmieza, Pizokel, Gnücch und Cazzöla klingen wie Berggipfel.
Nebenbei lernen wir die Kulturgeschichte der Schweizer Nachbarn auf einem sehr speziellen Weg kennen. Wohl bekommt´s.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Topflappen, verschließbares Gefäß, ein scharfes Messer, Schneidebrett, einen Topf oder Pfanne, ein Getränk nach Wahl, Schreibutensilien.

Status: Der Kurs ist frei

Details zum Kurs
Zeitraum: Mo.06.11.2017 bis Mo.13.11.2017, 18:00 bis 21:00 Uhr
Termin(e): 2
Kosten: 32,00 EUR
Außenstelle: Osburg
Anmeldeschluss: 02.11.2017


Zusätzliche Informationen:

[ ] Kursraum:
[ ] Dozent(en):