Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs S200HE501 Kleine Orgelfahrt zu den Stumm-Orgeln im Hunsrück Eine musikalisch-architektonische Reise zu evangelischen Sakralbauten

Ihre Blütezeit erreichte die aus Rhaunen stammende Orgelbaudynastie Stumm im 18. Jahrhundert. In dieser Zeit entstehen die Orgeln in Schauren und Simmern. Die Stumm-Orgel der Stephanskirche in Simmern wird Kantor und Orgelvirtuose Herr J. Schreiber vorstellen und erklingen lassen. Einen eigenen Charme hat die kleinere Orgel in Schauren, die eingebettet ist in die Farbenpracht des späten Barocks. Diese Epoche entwickelt im Hunsrück eine besondere Ausprägung. Die jüngste Orgel auf dieser Fahrt aus dem 19. Jahrhundert mit einer romantischen Tonfärbung findet sich in der romanisch-gotischen Kirche Thalfangs. Mit den Klängen der Herrsteiner Schlosskirchenorgel von 1772 klingt die Orgelfahrt aus. Begleitet wird die Fahrt von Dekanatskantor Rafael Klar, der mit barocker und romantischer Musik die Zuhörer auf die Reise in die Entstehungszeit der historischen Instrumente mitnimmt . Kurze Einführungen zur Architektur von Agnes Weiß.
Treffpunkt: Hermeskeil, Parkplatz Gymnasium

Status: Der Kurs ist frei

Details zum Kurs
Zeitraum: Sa.02.09.2017, 08:30 bis 19:00 Uhr
Kosten: 35,00 EUR
Außenstelle: Hermeskeil
Anmeldeschluss: 30.08.2017


Zusätzliche Informationen:

[ ] Kursraum:
[ ] Dozent(en):