Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs S200SC501 Kunst- und LiteraTOUR: Mittelrhein Auf den Spuren der Rheinromantik und Hildegard von Bingen

Das Museum am Strom in Bingen widmet sich vornehmlich dem Leben und Wirken Hildegard von Bingens (1098-1179). Die Ausstellung ermöglicht eine Begegnung mit der bedeutenden Frauengestalt des Hochmittelalters, die als Visionärin, Klostergründerin, Gelehrte, Heilkundige und Komponistin noch immer fasziniert. In Hörinstallationen erklingt Musik der Heiligen, Bildprojektionen und Filme geben eine Ahnung ihrer Visionen. In einem Garten sind die von ihr beschriebenen Pflanzen versammelt. Der Besuch des erst seit 2010 für die Öffentlichkeit zugänglichen Gewölbekellers unter dem ehemaligen Hauptschiff der Klosterkirche Rupertsberg - die fast vollständig zerstörte Abtei wurde um 1150 von Hildegard gegründet - komplementiert die Eindrücke.
Schloss Stolzenfels bei Koblenz kann als Inbegriff der preußischen Rheinromantik bezeichnet werden. 1842 eingeweiht und vor wenigen Jahren grundsaniert, wobei auch die Garten- und Parkanlagen wiederhergestellt wurden, ist die Sommerresidenz König Friedrich Wilhelms des IV. ein Kleinod, dessen Gestaltung sich wesentlich den Hofarchitekten Karl Friedrich Schinkel und Friedrich August Stüler sowie dem Gartendirektor Peter Joseph Lenné verdankt.
Tagesausflug in Kooperation mit den Volkshochschulen von Trier, Saarburg, Konz und Schweich und dem Musikkreis Kulturreisen. Anmeldungen nur beim Musikkreis unter Telefon: 06532/2731.

Status: Der Kurs ist frei

Details zum Kurs
Zeitraum: Sa.23.09.2017, 9:00 bis 20:00 Uhr
Kosten: 69,00 EUR für Fahrt, Eintritte und Führungen
Außenstelle: Schweich


Zusätzliche Informationen:

[ ] Kursraum:
[ ] Dozent(en):